title

Pfingstturnier 2006

Rekordteilnahme in Dissen geschafft

Am Pfingstwochenende vom 2.- 4. Juni 2006 richtete die Tischtennisabteilung der TSG Dissen in diesem Jahr bereits Ihr 56. Pfingstpokalturnier für 2 - er Mannschaften aus.

Es kämpften an den drei Turniertagen 508 Spieler/innen in den zwei Sporthallen in Dissen an 36 Tischen, um die Titel in den 16 ausgetragenen Klassen zu erringen.

Mit dabei wieder der treueste und größte teilnehmende Verein die TTG 207 Ahrensburg wieder mit 50 Zeltern am Start. Trotz schlechten Witterungsbedingungen zelteten sie von Donnerstag bis Montag, Ihnen gilt unser besonderer Dank für all die gemeinsamen, tollen Stunden! Als zweite Macht beherrschten die TT - Freaks aus Hagenburg die Rasenfläche rund um die Sporthallen. Nicht zu vergessen die vielen Sportskameraden aus Großburgwedel, Berlin (TTC Südost & neu die Trinitatis), Offenbach, Göttingen und wieder am Start unsere lieben TT - Freunde aus Thüringen (Lok Themar). Weit über 80 verschiedene Vereine las man auf den Anmeldelisten.

Eine Rekordteilnahme, die bedingt durch zwei neue Mixed - Konkurrenzen nicht nur hohes Niveau, sondern auch 60 zusätzliche Spieler/innen nach Dissen brachte.

In der offenen Mixed - Klasse gab es unzählbar, spannende, sehr knappe Einzelspiele und vor allem ganz enge Mixedpartien. Letztendlich setzten sich die beiden Mettinger Vanesja Sriskandarajah (Oberliga) und Florian Lampe (Verbandsliga) vor dem stärksten Einzelspieler Daniel Schildhauer vom SV Siek (Regionalliga) und Doris Diekmann aus Dissen durch. Überraschend nur auf den dritten Platz kamen Sonja Blank aus Darmstadt (2. Bundesliga) und Frank Wehrkamp-Lemke (Landesliga) aus Dissen, ebenso wie Meike Müller vom SF Oesede und Florian Remark aus VfL Kloster Oesede.

Die tolle Atmosphäre mit vielen knappen Spielen blieb die ganzen drei Tage auf Recht, so das es einen reibungslosen und zügigen Turnierverlauf gab.

Auf eine ganz spezielle Siegerehrung mit Einzug der „Magic - Ball - Fanfare“ der besten vier Teams jeder Klassen, ist das Organisationsteam der TSG Dissen besonders stolz.

Ein weiteres, legendäres Spektakel fand am Samstagabend zum 10. Mal statt. In der Lippoldscheune in Dissen spielten live und gratis „Roland und die Nervösen“ und heizten die TT - Cracks und Freunde bis in die frühen Morgenstunden ein.

Am Pfingstsonntag endete das Turnier mit den Spitzenpartien der Damen und Herren S/A Klassen. Hier gewannen Sonja Blank aus Darmstadt mit Nadine Hummel aus Ronnenberg und die Herren Max Kruse (TTC Lengerich) und Gerrit Haar (TTC Ladbergen). Am Sonntagabend endet das Turnier mit einer gemeinsamen Siegerfeier in der Vereinskneipe „Plitzebramel“ mit einer Tombola und lockeren Gesprächen etlicher Turnierteilnehmern und Freunden.

Hier sprach auch der stellvertretende Bürgermeister Dieter Knostmann aus Dissen dem Verein Dank zu, für so eine gelungene Großveranstaltung.

Herr Thürmer von der Süderberg - Apotheke überreichte abermals den Vereinswertungspokal an die TTG 207 Ahrensburg.

Am Montagmorgen wurde wieder alles aufgeräumt und man verabschiedete sich mit dem einstudierten Song der Ahrensburger TT-Freunde: ...“ das alles ist Dissen, das alles sind wir, das gibt es nirgends woanders, das gibt es nur hier“!!!

Damit konnte man sich bereits wieder auf viel Sport, Spaß und gute Laune in Dissen zu Pfingsten 2007 einstimmen!

 

Zur Siegerliste

 

Bilder des 56. Pfingstturniers:

TSG Dissen Tischtennis