title

Wie viele wahrscheinlich erwartet haben, wird unser 70. Jubiläums-Pfingstturnier um ein Jahr verschoben werden müssen :(
Da wir es deswegen umso weniger erwarten können mit euch wieder drei wunderschöne Tage in den Dissener Hallen zu verbringen, zählt die PCDU (Pfingst-Count-Down-Uhr) nun die Tage bis zum 21. Mai 2021, dem neuen Beginn des 70. Pfingstturnieres, herunter.
Ob wir zum Beginn der neuen Saison ein kleines Ersatzturnier veranstalten (können) steht bis jetzt noch in den Sternen. Bleibt auf jeden Fall gesund (!), man sieht sich dann allerspätestens im nächsten Jahr!

 

TSG DissenLogo Schlger

70. Pfingstpokalturnier



... bis zum 21. Mai 2021 / 19:00 Uhr
Beginn des 70. Dissener Pfingstpokalturnier

Vereinsmeisterschaften 2005

2005vereinsmeisterschaften gruppenbildGruppenbild der Schüler und JugendlichenAlljährlich zum Jahresende finden sich die Nachwuchsspieler von der Dissener Tischtennisabteilung zusammen. Gute 30 Spieler/innen spielten unter Wettkampfbedingungen, um die Vereinsmeister zu krönen.
In der Jugendklasse starteten dieses Jahr leider lediglich fünf Jungs, somit war diese Konkurrenz relativ schnell entschieden. Souverän gewann hier unser "längster & ältester" Thomas Horstmannshoff vor Christoph Hartmann.
Viel spannender hingegen verlief die Schülerkonkurrenz bis 14 Jahre. Im Finale setzte sich Alexander Denton knapp vor Jan Hendrik Gessat durch. Auf den weiteren Plätzen fanden sich Carsten Krieg und Paul Hoffmann wieder.
Bei den Schülerinnen gewann unsere Spitzenspielerin Thanh Le Vo Phuong überragend die Konkurrenz vor Maren Hemesath.
Bei der ausgespielten Doppelkonkurrenz, die zuvor mit Los zusammengestellt wurden, gab es interessante Paarungen und Spielverläufe. Letztendlich konnte sich das best harmonierte Doppel in Form von Jan Hendrik Gessat und Rafael Wellhöner klar vor Markus Höge und Janine Diederich den ersten Platz sichern.
Nach den Wettkämpfen wurden die Siegerehrungen durchgeführt. Als gemeinsamen Abschluss traf man sich in der Kantine der Sporthalle zu einer gemeinsamen Mahlzeit. Zum Ende, nach drei Stunden Wettkampf, gab es für jeden Teilnehmer noch einen Schokoladenweihnachtsmann.
Hier folgen die Meister und die Platzierten:

Konkurrenz
Platz
Name
Schüler
1.
Alexander Denton
 
2.
Jan Hendrik Gessat
 
3.
Carsten Krieg
 
4.
Paul Hoffmann
Schülerinnen
1.
Thanh Le Vo Phuong
 
2.
Maren Hemesath
 
3.
Kathrin Hemesath
 
4.
Janine Diederich
männliche Jugend
1.
Thomas Horstmannshoff
 
2.
Christoph Hartmann
 
3.
Daniel Remmert
Schüler- und Jugenddoppel
1.
Rafael Wellhöner / Jan Hendrik Gessat
 
2.
Markus Höge / Janine Diederich
 
3.
Christoph Hartmann / Ingolf Horst
 
3.
Thanh Le Vo Phuong / Kathrin Rodefeld

Aber auch die Herren und Damen trafen sich zum Ende des Jahres 2005 zum letzten Kräfte messen in den fünf ausgetragenen Konkurrenzen.
Die Vereinsmeister wurden unter den über 30 Teilnehmern ausgespielt. Der Spielmodus enthält erst Gruppenspiele und danach spielen die beiden Gruppenersten im Ko - System weiter.
Bei den Damen gewann zum wiederholten Male souverän Manuela Razani vor Doris Diekmann. Erstmals spielte auch der weibliche Nachwuchs bei den "Oldies" mit und konnte gleich begeistern. Im Einzel erzielte Thanh Le Vo Phuong gleich einen hervorragenden 3. Platz. Im Mixed mit Volker Wehrkamp-Lemke errang Thanh einen guten 5. Platz. Im Mixed spielte Janine Diederich, 13 Jahre alt, sich mit Lutz Heitz bis ins Finale, um sich auch dort nur im 5.Satz nach Verlängerung geschlagen zu geben. Die siegreiche Mixedpaarung hieß hier Manuela Razani und Marc Brinkkötter.
Im Damendoppel standen sich wieder jung gegen alt im Finale. Hier siegte das Alter, namentlich mit Marlies Galow und Doris Diekmann gegen Thanh Le Vo Phuong und Jasmin Dittberner.
Im Herreneinzeln gab es vier fünfer Gruppen, wobei die ersten drei weiterkamen. Die vier Favorisierten 1. Herrenspieler Frank Wehrkamp - Lemke, Lutz Heitz, Guido Söcker und Wolfgang Pilz machten den Sieger untereinander aus. Im heiß umkämpften 5. Satz Finale setzte sich Lutz Heitz gegen Frank Wehrkamp - Lemke durch.
Im hoch klassische Herrendoppelendspiel gewannen Lutz Heitz und Thorsten Köhne vor Olaf Petz und Guido Söcker.
Die Siegerehrungen und damit die Pokalübergabe fand anschließend bei leckerem Essen und Trinken in der Sporthallenkantine statt.
Hier folgen die Meister und Plazierten:

Konkurrenz
Platz
Name
Herreneinzel
1.
Lutz Heitz
 
2.
Frank Wehrkamp - Lemke
 
3.
Guido Söcker
 
3.
Wolfgang Pilz
Herrendoppel
1.
Lutz Heitz / Thorsten Köhne
 
2.
Guido Söcker / Olaf Petz
 
3.
Marc Brinkkötter / Jan Brinkkötter
 
3.
Dirk Klasfauseweh / Reinhard Wehrkamp - Lemke
Dameneinzel
1.
Manuela Razani
 
2.
Doris Diekmann
 
3.
Thanh Le Vo Phuong
 
3.
Monika Heitz
Damendoppel
1.
Doris Diekmann / Marlies Galow
 
2.
Jasmin Dittberner / Thanh Le Vo Phuong
 
3.
Manuela Razani / Marianne Bartholomäus
 
3.
Gisela Strätger (Jette) / Maren Hemesath
Mixed
1.
Marc Brinkkötter / Manuela Razani
 
2.
Lutz Heitz / Janine Diederich
 
3.
Wolfgang Pilz / Jasmin Dittberner
 
3.
Alexander Meyer / Doris Diekmann

Bilder der Sieger:

TSG Dissen Tischtennis