title

Wie viele wahrscheinlich erwartet haben, wird unser 70. Jubiläums-Pfingstturnier um ein Jahr verschoben werden müssen :(
Da wir es deswegen umso weniger erwarten können mit euch wieder drei wunderschöne Tage in den Dissener Hallen zu verbringen, zählt die PCDU (Pfingst-Count-Down-Uhr) nun die Tage bis zum 21. Mai 2021, dem neuen Beginn des 70. Pfingstturnieres, herunter.
Ob wir zum Beginn der neuen Saison ein kleines Ersatzturnier veranstalten (können) steht bis jetzt noch in den Sternen. Bleibt auf jeden Fall gesund (!), man sieht sich dann allerspätestens im nächsten Jahr!

 

TSG DissenLogo Schlger

70. Pfingstpokalturnier



... bis zum 21. Mai 2021 / 19:00 Uhr
Beginn des 70. Dissener Pfingstpokalturnier

Bezirksmeisterschaften 2016 in Jever

Dissener Schüler mit starken Leistungen

Einzel Schlr BLina wird zwei mal DritteAm 12./13. November fanden die Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen statt in Jever statt. Auch wir waren wieder mit einigen Startern vertreten.
Am Samstag fanden die Schüler/innen A und C Klassen statt. Bei den Schülern C startete Henri Wehrkamp-Lemke. Nach einem souveränen zweiten Platz musste Henri sich leider in der ersten Hauptrunde Marian Schupe vom SV Olympia Laxten geschlagen geben. Im Doppel zusammen zusammen mit Philip Kalinowski aus Wellingholzhausen ging mit zwei Siegen bis ins Viertelfinale, auch da war dann aber leider Schluss.

Bei den Schülerinnen C waren wir gleich mit drei Starterinnen vertreten. Jennifer kam leider nicht über ihre Dreiergruppe hinaus, Johanna konnte jedoch den zweiten Gruppenplatz belegen, musste dann aber im Viertelfinale der späteren Zweiten Faustyna Stefanska zum Sieg gratulieren. Lina Hasenpatt konnte ihre Gruppe souverän gewinnen und blieb bis zum Halbfinale ungeschlagen. Dort war dann allerdings ebenfalls gegen Faustyna Stefanska Schluss. Mit dem resultierenden dritten Platz hat Lina sich für die Landesmeisterschaften der Schülerinnen C qualifiziert!
Im Doppel kamen Jennifer und Johanna, sowie Lina mit Charlotte Bünnemeyer vom GW Mühlen bis ins Halbfinale und landeten somit alle auf einem geteilteln dritten Platz!

Auch Hannah Schlie musste am Samstag bei den Schülerinnen A ran. Nach einem guten zweiten Platz in der Gruppe ging es nach einem weiteren Sieg bis ins Viertelfinale, da war dann allerdings gegen Daria Finger vom SV Blau-Weiß Emden Borssum Schluss. Trotzdem jedoch ein toller Erfolg! Auch im Doppel kam Hannah mit Maret Abeln aus Molbergen bis ins Viertelfinale.

Doppel Schlr BAuch im Doppel erfolgreich: Lina und Charlotte BünnemeyerAm folgenden Sonntag hatte sich dann noch Lina für die Schülerinnen B Klasse qualifiziert. Mit einer konzentrierten Leistung konnte sie die Gruppe gewinnen und auch in den folgenden beiden Spielen ließ sie ihren Gegnerinnen wenig Chancen, bis es im Halbfinale wieder gegen Faustyna Stefanska ging. Wie am Vortag musste Lina ihrer Gegnerin dann aber nach drei knappen Sätzen gratulieren. Im Doppel, wieder mit Charlotte Bünnemeyer lief es ähnlich gut. Die beiden schafften es bis ins Finale, doch für den ersten Platz reichte es nicht ganz. Leztendlich aber ein starker zweiter Platz hinter Carolin Willenborg (Spvg Oldendorf) und Nuria Brockfeld (OSC).

Insgesamt ein super erfolgreiches Wochenende für unsere Starter!

JL

TSG Dissen Tischtennis