title

  • TSG Dissen Tischtennis

Nachruf

Gisela Strätger

„Jette“

Jette

* 9. Juli 1936 † 6. Dezember 2018

 

Mit Dir verliert die Tischtennisabteilung der TSG Dissen eine langjährige Spielerin, ein engagiertes Abteilungsmitglied, die moralische Instanz und einen wunderbaren Menschen.

Mehr als 6 Jahrzehnte prägtest Du das Abteilungsleben. Die große Wertschätzung Deiner Person ging über Vereins-, Sport-, Orts- und Generationsgrenzen hinweg.

Du wirst (nach Deinen Worten) den sportlichen Aktivitäten der Abteilung ab jetzt ‚von oben‘ zuschauen.

Wir werden Dich nie vergessen!

Die Tischtennisabteilung der TSG Dissen

Kegeln 2018

Eliana Köhne und Frank Wehrkamp-Lemke beim TT-Kegelabend 2018 erfolgreich

Sieger 2018Eliana und Frank gewinnen das Abteilungskegeln28 TeilnehmerInnen, 12 (eher junge) Damen mit „Mutti Doris“ und 16 Herren inklusive Jungspund Henri aus dem Hause Wehrkamp-Lemke, bildeten einen würdigen Rahmen für das diesjährige TT-Kegelturnier beim Griechen in Dissen. 4 alljährlich wiederkehrende Standardspiele: 5 in die Vollen, Abräumen, Hohe Hausnummer und Niedrige Hausnummer sowie 2 variable Spiele, in diesem Jahr 17+4 und Bayerische Uhr, mussten gemeistert werden.

In der Damenkonkurrenz zeigte Eliana vom ersten Spiel an, dass der Pott nach Joline im letzten Jahr wieder im Hause Köhne seinen Ehrenplatz einnehmen wird. Ihr folgen konnte lange Zeit nur ihre kleine Schwester Joline, die am Ende 4. wurde. Saskia Stolle schlich sich auf leisen Sohlen an dieses Spitzenduo heran und erreichte letztlich Platz 3.

Weiterlesen

1. Herren - SF Oesede II

1. Herren 18Die 1. Herren holt die ersten Punkte9:5 - 1. Herren holt die ersten Punkte

Am vergangenen Freitag stand für die 1. Herren das erste Heimspiel der Saison an. Gegen die Zweitvertretung der Sportfreunde Oesede konnten wir direkt die ersten wichtigen Punkte sichern, einen Fehlstart wie letztes Jahr soll es nicht noch einmal geben! Zudem war es die Rückkehr von Fynn Pörtner, der nach einigen Jahren in der Ober- und Landesliga nun einmal wieder in der Verbandsliga in Dissen aufschlug - jetzt als Gegner.

Leicht favorisiert startete man in die Partie, da den Oesedern neben ihrer etatmäßigen Nummer 1 Jonathan Habekost, der die gesamte Hinserie in der Regionalliga aufschlägt, auch Nummer 6 Gunnar Hellmann fehlte. Doch auch unsere Erste konnte nicht in kompletter Aufstellung aufwarten, Hermann ist momentan nicht im Lande. Trotzdem startete man in den Doppel souverän, Janni und Lutz blieben, genau wie das neu formierte 3er-Doppel Jannis und Frank, ohne Satzverlust.

Weiterlesen

Landesrangliste Schülerinnen B 2018

Lina LR SchBLina erreicht den 6. PlatzLina Hasenpatt mit gutem 6. Platz in Dinklage

Am vergangenen Wochenende fand in Dinklage die Landesrangliste der Schüler/innen B und Jugend statt. Nach ihrem dritten Platz bei der Bezirksendrangliste rutschte Lina über einen Nachrückerplatz ins Feld und bestätigte mit einem starken sechsten Platz ihre Nominierung.

Am Samstag startete Lina gegen Hannah Detert aus Jever zwar mit einer 1:3 Niederlage ins Turnier, das Spiel gegen die spätere Viertplatzierte verlief allerdings deutlich knapper als noch bei der Bezirksendrangliste. Im Folgenden konnte Lina gegen Lina Marie Buck (TSV Worpswede) 3:0 gewinnen, musste sich dann allerdings Blanca Gomez (TSC Steinbeck-Meilsen) knapp 2:3 geschlagen geben. Auch gegen die spätere Siegerin Denise Husung vom Bovender SV gab es nichts zu holen (0:3).

Weiterlesen

1. Herren - TV Hude

5:9 Auftaktniederlage gegen TV Hude 1,5
1. Herren startet mit Niederlage

1. Herren 181. Herren: Punktlos zum SaisonstartMit einer 5:9 Niederlage ist die 1. Herren in die neue Verbandsliga Nord Saison 18/19 gestartet - gegen den Oberliga-Absteiger und Meisterschaftsmitfavorit TV Hude 1 schafften es unsere Jungs nicht, etwas Zählbares mit auf die Heimreise zu nehmen.

Für die verhinderten Farrell, Lingenau & Schrader spielten mit Oestmann, Stüber und K. Krabbe gleich drei Akteure aus der eigenen 2. Mannschaft mit. Da diese aber ebenfalls in der VL Nord angesiedelt ist, startete der TV nicht derart ersatzgeschwächt, wie man es bei drei Ersatzspielern (eigentlich) erwarten könnte.

Eine insgesamt gute Doppelperformance brachte unserer 1. Herren eine 2:1 Doppelführung ein. Janni / Lutz siegten als Dissener D1 denkbar knapp in der Verlängerung des 5. Satzes gegen die TV-Kombination Engels/Imig. Am Nachbartisch verpassten Janis & Frank bei einer 10:6 Führung im 4. Satz den Entscheidungsdurchgang und unterlagen somit 1:3.
Jannis und Hermann zeigten nach verlorenem 1. Satz gegen Oestmann/Krabbe eine souveräne Leistung und gewannen verdient mit 3:1.

Weiterlesen

Fahrradrallye 2018

Unglaubliche Regellücke - langsamste Gruppe gewinnt die Fahrradrallye 2018

FahrradfahrerAls zweites gestartet, als letztes angekommen - und trotzdem gewonnen. Viele sagen der Titel für die Gruppe rund um Fahrradrallye-Dauersieger Janni Gessat sei ungerechtfertigt, die Gruppe selber nennt ihre Strategie effizient. Doch von vorne:

Am vergangenen Samstag, dem 11. August, trafen sich wieder aktive und passive Mitglieder der Abteilung um 12 Uhr auf dem Heitzhof um die diesjährigen Fahrradrallyesieger unter sich auszumachen. Die erste Gruppe, bestehen aus Alena, Hella, Julia, Janis H., Marius und Johanna, startete direkt auf dem Hof mit dem ersten Spiel, es galt allen aktuellen Bundesministern Name, Kabinett, Geburtstdatum und eine private Information zuzuordnen. Punkten konnte hier vor allem besagte Gruppe 2, wer wusste denn sonst schon, dass beispielsweise Ursula von der Leyen passionierte Reiterin ist?

Weiterlesen

Archiv

Unter dem Reiter Archiv im Menü unserer Homepage sind nun auch die archivierten Berichte der vergangenen Saisons einzusehen, klickt Euch doch einmal durch!

Pfingstturnier 2018

Sportlich – Harmonisch das 68. Tischtennis-Pfingst-Pokal-Turnier in Dissen

Bürgermeister Hartmut Nümann begrüßte 350 Teams aus Nah und Fern

Das Pfingstwochenende ist in vielen Tischtennis Terminkalendern fest für Dissen am Teutoburger Wald eingeplant.

Zum 68. Mal trug die TSG Dissen ihr beliebtes 2er Mannschaftsturnier in 15 Turnierklassen aus. Dissens Bürgermeister Hartmut Nümann ließ es sich nicht nehmen, die 700 Sportler zu begrüßen.

Auch die Zelluloidartisten von der TTG 207 Ahrensburg, kamen zu ihrem „persönlichen Bergfest“ seit nun ununterbrochen 34 Jahren mit guten 30 Tischtennisspieler- und spielerinnen angereist.

Erstmalig wurde das Dissener TT-Turnier international ausgeschrieben und von einem Austauschschüler aus Kolombien, Nicolás Yarce Solis vom Club de Tenis de Mesa Esparta, Medellin mit Sönke Hußmann (TTC Rahden) ausgenutzt. Sie wurden Dritte in der Jugend A Klasse.

Weiterlesen

TSG Dissen Tischtennis