title

Deutsche Meisterschaften Schüler/Schülerinnen

Auf einen besonderen Tischtennisjahreshöhepunkt dürfen sich alle Fans des schnellen Rückschlagsports freuen. Unter der Schirmherrschaft von Dissens Bürgermeister Hartmut Nümann finden am 10.03. und 11.03.18 die  Nationalen Deutschen Meisterschaften der Schüler und Schülerinnen (U15) in Dissen statt.

Somit haben die Deutschen Meisterschaften erstmals den Weg in den Osnabrücker Südkreis gefunden. Nach der Ausrichtung der niedersächsischen Landesmeisterschaften, sowie dem Deutschland-Pokal der Jugend in 2016 stellt sich die TSG Dissen nun zum zweiten Mal auf der bundesweiten Tischtennisbühne als Ausrichter vor.

Weitere Informationen, wie Berichte, Bilder, Zeitpläne und natürlich Ergebnisse finden Sie hier.

  • TSG Dissen Tischtennis

Kreispokal 2018

Sieger Kreispokal 2018Die beiden SiegerteamsKreispokaltitel für Schülerinnen und Damen

Bei der am vergangenen Wochenende in Wallenhorst stattfindenden Pokalendrunde war die TSG Tischtennisabteilung äußerst erfolgreich:
Sowohl die Schülerinnen als auch unsere 3. Damen sicherten sich die Kreispokaltitel.

Schülerinnen:
Durch zwei relativ klare 4:1 Erfolge gegen den TSV Venne und die Schülerinnen von Blau-Weiß Hollage konnten die am Finaltag spielenden Julia Tichomirov, Jennifer Borger und Alina Willmann in Abwesenheit von Johanna Klasfauseweh die Konkurrenz der Schülerinnen (etwas überraschend) letztlich souverän gewinnen.
Bereits bei Betreten der Wallenhorster Sporthalle erhielten Julia, Jennifer & Alina einen extra Motivationsschub, denn neben einem größeren Pokal für die Siegermannschaft gab es auch für jede Spielerin des Siegerteams einen eigenen, kleineren Pokal – eine Motivation, die sich absolut auszahlen sollte.

Weiterlesen

Rückrundenstart der 1. Herren

1. Herren 15 171. Herren: erfolgreicher Rückrundenstart1. Herren düpiert TV Hude II

Ein Rückrundenstart nach Maß hat unsere 1. Herren am vergangenen Wochenende beim 9:1 Erfolg über die zweite Mannschaft des TV Hude hingelegt. Mit 10:10 Punkten nach der Hinrunde war uns bewusst, dass wir mit einem Sieg gegen den TVH, der erst 7 Punkte auf der Habenseite vorzuweisen hatte, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen konnten – und es sollte gelingen! Mit einem so deutlichen 9:1 Heimsieg hat aber wohl keiner ernsthaft gerechnet – zumal das Hinspiel sang- und klanglos und in der Höhe verdient mit 2:9 verloren ging.

Weiterlesen

Skatturnier 2018

Wieder stand am Beginn eines neuen Jahres das traditionelle Skatturnier der Tischtennisabteilung der TSG Dissen. Unter der bewährten Turnierleitung von Thorsten Köhne wurden in zwei 36-er Runden die Platzierungen ermittelt. Durch seinen Einsatz konnten wieder sehr schöne Preise ausgespielt werden. Auch dieses Jahr standen wieder mehrere Präsentkörbe, Gutscheine für das Grünkohlessen und das Plitze, die traditionelle 2 Kg Reinert-Sommerwurst, eine Bier-Sortiment und weitere Kleinpreise zur Ausspielung bereit.

Weiterlesen

Jugendlotto der Tischtennisabteilung TSG Dissen

Zum Start in das Jahr 2018 möchte ich mich an dieser Stelle bei allen „Jugendlotto“ Teilnehmern der Tischtennisabteilung bedanken. Mit Eurem Beitrag habt ihr wieder den Erfolg der Abteilung mit unterstützt – einer gewinnt immer und das sind unsere jungen Hoffnungsträger.
Für alle die nun gar nicht wissen was sich hinter dem Jugendlotto verbirgt hier einige Fakts.
Seit 1982 finden sich aktive Spieler, passive Mitglieder oder auch Freunde der Tischtennisabteilung bereit, die Jugendarbeit finanziell zu unterstützen. Damit der sportliche Ehrgeiz bedient wird fand der Ablauf zunächst wie folgt statt. Teilnehmer bekamen eine „Lottozahl“ zugelost, mit der sie an den „Ziehungen“ teilnahmen und zahlten pro Monat DM 2,- für die Teilnahme. Gewinnen konnte derjenige, dessen Zahl gezogen wurde. Gewertet wurde die Zusatzzahl der letzten Samstagsziehung „6 aus 49“jeden Monats. Seit 2001 beträgt der Beitrag €1,- p. M.
Die Gewinne betrugen bis 2001 DM 50,-, ab 2001 €25,- und ab 2015 €24,-.

Weiterlesen

VM 2017 – Erwachsene

Nach letztjähriger Abstinenz steht Lutz Heitz wieder auf dem Thron

Was in der Tischtennis-Abteilung wohl wirklich niemand mehr für möglich gehalten hat, ist nun doch nochmal eingetreten: Lutz Heitz hat es geschafft den begehrten Pokal des VM zu erringen!
Am 22.12. des vergangenen Jahres fanden die 2017er-Vereinsmeisterschaften der TSG Dissen statt. Erstmalig auf einem Freitag gelegen, konnte diese Änderung jedoch leider die Teilnehmerzahlen der Herren nicht in die Höhe schießen lassen – dafür gab es dank unseres weiblichen Nachwuchses eine Damen- und eine Mixedkonkurrenz.

Weiterlesen

VM 2017 - Jugend

Lina und Johanna sichern sich die Titel

Zwei Stunden vor den Erwachsenen starteten am 22.12. um 17 Uhr auch die Vereinmeisterschaften der Schüler/innen und Jugendlichen. Kurz vor Weihnachten hatten sich insgesamt 14 Spieler/innen eingefunden, zwei gemischte Konkurrenzen wurden in jeweils einer großen 7er-Gruppe aus gespielt. Da Lina nach ihrem letztjährigen Erfolg bei den Jugendlichen antreten musste, versprachen beide Klassen einen spannenden Ausgang. Aus zeitlichen Gründen wurden nur zwei Gewinnsätze gespielt, bei jeweils sechs zu absolvierenden Spielen war darüber auch niemand groß enttäuscht.

Weiterlesen

Abteilungskegeln 2017

Jan Brinkkötter und Joline Köhne sichern sich die Titel

Sieger 2017Die SiegerAm 25. November fand wie jedes Jahr das Abteilungskegeln bei Corfu in Dissen statt. 35 aktive wie passive Mitglieder waren anwesend, um die Titel bei den Herren, Damen sowie Pumpentitel unter sich auszukegeln.

Beim ersten Spiel, traditionell „5-in-die-Vollen“, konnte sich niemand groß positiv in den Vordergrund spielen. Nam Anh schaffte es allerdings schon hier, sich mit 3 Pumpen in die Position des Favoriten für den Pumpenkönig zu befördern. Und das Kunststück aus 5 Würfen 3 Pumpen zu fabrizieren, vollbrachte er gleich noch einmal beim folgenden Spiel „5-Wurf-abräumen“. Hier gab es dann auch die ersten wirklich guten Ergebnisse, denn nicht nur Einer verbesserte sich im Gegensatz zur Punktzahl vom vorhergegangenen Spiel.

Weiterlesen

Neues zum Spiel Dissen II - Wissingen II

Sehr faire Geste der 2. Wissinger Herrenmannschaft!

Am Mittwochabend trafen sich die Vorsitzenden der Tischtennisabteilungen des SV Wissingen und der TSG Dissen und die Mannschaftsführer der jeweiligen 2. Herrenmannschaften. Ziel des Gesprächs war es die Situation um den Spielabbruch am Wochenende einvernehmlich zu klären.
Durch gemeinsame Aufarbeitung der Vorkommnisse konnten etwaige Missverständnisse ausgeräumt werden. In einer sehr fairen Geste erklärte sich die Wissinger Mannschaft bereit, auf eine nachträgliche Wertung des Punktspiels zu ihren Gunsten zu verzichten!!
Beide Vereine legen Wert auf die Feststellung, dass die jetzige Klärung der Differenzen nur auf Basis der langjährigen, freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Abteilungen möglich war! 

Dissen / Wissingen, den 18.10.2017


Doris Diekmann
TSG Dissen Tischtennisabteilung

Sabine Kameier
SV 28 Wissingen Tischtennisabteilung

Spielabbruch bei der 2. Herren

Heimspiel gegen Wissingen II endet mit Eklat

Im Moment läuft es bei unserer 2. Herren. Mit guter Stimmung innerhalb der Mannschaft und allgemein guter Form erkämpfte sich das Team um Käptn Volker W.-L. in den ersten drei Spielen drei Siege und die Tabellenführung. Am vergangenen Sonntag sollte nun gegen Wissingen II nachgelegt werden, letztlich kam es aber ganz anders. Beim Stand von 5:1 wurde das Spiel abgebrochen und ist vorerst als 5:9 Niederlage in click-TT zu sehen. Doch von vorne:

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

TSG Dissen Tischtennis